Hygrometer TFA 35.5015.IT

Die satellitengestützte EOS Max Funkwetterstation nutzt modernste Wetterdirekt-Technologie. Die Daten basieren nicht wie bei herkömmlichen Geräten auf veränderlichem Luftdruck, sondern professionelle Meteorologen von wetteronline.com erstellen Prognosen für bundesweit 50 Regionen. Mehrmals täglich übermittelt ein Satellit vielfältige Daten der eigenen Wetterregion sowie die Uhrzeit mit Weckerfunktion über ein Funknetz an das Hygrometer. Die detaillierte 6-Tage-Vorschau stellt unter anderem vier Tageszeiten, die Regenwahrscheinlichkeit sowie die Höchst- und Tiefstwerte mit 36 verschiedenen Wettersymbolen dar. Interne Sensoren messen die Raumwärme und die Luftfeuchtigkeit, die Außentemperatur überträgt ein Funksender. Die Messbereiche betragen innen -10 °C bis +60 °C und außen -40 °C bis +60 °C. Zusätzlich zeigt die Funkwetterstation für 5 ausgewählte europäische Städte eine 4-Tage-Prognose an: So weiß man schon vor Reisebeginn, ob Sonnenbrille oder Regenschirm in den Koffer gehören. Das elegant designte Hygrometer kann aufgestellt oder an die Wand gehängt werden. Da die EOS Max Funkwetterstation auf den lokalen Empfang in Deutschland eingestellt ist, muss sie für den Betrieb im Ausland entsprechend kalibriert werden. Nach der ersten Inbetriebnahme ist Geduld angesagt, denn die Synchronisation des Datenempfangs dauert etwa sechs Stunden. Der überwiegende Teil der Kundenbewertungen sind voll des Lobes für die präzisen Vorhersagen. Beispielsweise müssen Ausflüge nicht kurzfristig abgesagt oder Arbeiten im Freien können an trockenen Tagen eingeplant werden.

Zum Hygrometer Test

Kritik
Eine Reihe von Käufern berichtet vom wiederholten Ausfall des Außenmoduls oder davon, dass Wetterdaten trotz guten Empfangs nur sporadisch aktualisiert werden. Nach einem Batteriewechsel funktioniert das Hygrometer meist wieder, doch ein Neustart ist immer mit einer neuen Programmierung verbunden. Im Flachland arbeitet die EOS Max Funkwetterstation zuverlässig, Käufer aus dem bergigen Oberbayern bemängeln jedoch hin und wieder Aussetzer, obwohl Sender und Empfänger weniger als 100 Meter entfernt voneinander sind. Einige Kunden haben anscheinend eine wichtige Angabe in der Verkaufsanzeige überlesen: Da die EOS Max auf regionalen Empfang in Deutschland eingestellt ist, muss sie für den Betrieb im Ausland entsprechend kalibriert werden.